24.06.21

Die Aktion Hunger auf Kunst & Kultur feiert 15 Jahre. Zu diesem Anlass findet ein spezielles Kulturfrühstück am Donnerstag, 8. Juli 2021 ab 10:00 Uhr statt.

Wir möchten Sie herzlich zum nächsten Kulturfrühstück #47 anlässlich des 15jährigen Bestehens der Aktion Hunger auf Kunst & Kultur einladen:

Donnerstag, 8. Juli 2021
Beginn: 10:00 Uhr
Ort: Theaterzelt Theater ecce; Klosterpark St. Josef, Hellbrunnerstraße 14

Die Organisation des Kulturfrühstücks liegt wie bisher gemeinsam bei der Initiative KULTURSTADT SALZBURG und dem Dachverband Salzburger Kulturstätten.

Die Aktion "Hunger auf Kunst & Kultur" besteht seit Dezember 2006 in Salzburg, das Interesse daran wächst weiter und ist nicht mehr weg zu denken aus Salzburg. Insgesamt 2019 Salzburger Kulturbetriebe (inkl. Bibliotheken) und 28 Salzburger Sozialinitiativen tragen zum langjährigen Erfolg bei. Wir freuen uns darüber und wie schon in den vergangenen Jahren wollen wir uns vor allem bei jenen bedanken, die diese Aktion mittragen, unterstützen und fördern. Dazu haben wir wieder einen besonderen Ort des Treffens gewählt. Gefördert wird die Aktion von Stadt und Land Salzburg.

Ablauf:
Nach der Begrüßung durch Landesrat Heinrich Schellhorn gibt es einen kurzen Input von Martin Schenk (Die Armutskonferenz Sozialexperte Diakonie) und Monika Wagner (Österreichweite Koordinatorin Hunger auf Kunst & Kultur).

Feine Frühstücksverpflegung inklusive - Dank an die Biobäckerei Itzlinger !

Wir bitten um eine Anmeldung bis Donnerstag, 1. Juli 2021 !

Auf eine rege Teilnahme freuen sich:
Brigitte Buchacher (Laube GmbH)
Carmen Baier (Salzburger Armutskonferenz)
Thomas Randisek (Dachverband Sbg. Kulturstätten)
Reinhold Tritscher (Theater Ecce)

Um 19.30 Uhr gibt es die Möglichkeit die Jubiläumsveranstaltung zu 15 Jahre Hunger auf Kunst & Kultur in Salzburg zu besuchen. Im "Elefantenmenschen" des Theater ecce geht es zentral um Fragen der menschlichen Würde. (Karten unter: tickets@theater-ecce.com )